Mobil: 0178-4583384

18./19. Juli 2015 im Westerwald: Vision als Weg

Vision als Weg

Vision-als-Weg-webEine Vision ist wie ein Fixstern am Himmel unseres Bewusstseins. Er kann uns durch die Dunkelheit leiten.

Wenn wir glauben, die Orientierung zu verlieren, kann er uns an die Hand nehmen und unser Herz öffnen – den Ruf unserer Seele spürbar machen. Der Fixstern am Himmel ist gewiss – ebenso unsere Vision, die energetisch in uns pulsiert und uns sicher führt, wenn wir ihr Beachtung schenken.

In diesem Seminar sind die Pferde unsere Lehrmeister, die uns von Seele zu Seele begegnen. Sie helfen uns unser Herzen zu öffnen und vertrauensvoll in das zu schauen, was uns vielleicht noch Unbekannt ist. Mit der Unterstützung der Pferde und schamanischen Reisen lernen wir, dass Visionen Energie, Inspiration und Authentizität verleihen. Sie sind ein Gedeihen von innen heraus.

Auszug aus dem Inhalt:

Vertrauen in das Unbekannte / Ungeformte.
• Die Botschaften der Gefühle verstehen.
• Der Weg zu den Visionen.
• Das authentische Selbst aktivieren, das falsche Selbst erkennen.
• Schamanische Reise auf dem Pferd.
• Reflektierende Übungen mit Pferden.
• Feuer-Ritual

10944685_10205615923254573_1743476140_nPferde sind großartige Vermittler wenn wir mehr über uns erfahren möchten. Das Pferd – Zentralfigur unzähliger Mythen, Sagen und Legenden – ist Zauberwesen, Krafttier und Botschafter aus der Anderswelt, vor allem aber Vertrauter großer Eroberer und edler Ritter und aufrichtiger Freund. Pferde kennen keine Gedanken, sie handeln als authentische Wesen immer aus dem gegenwärtigen Moment, dem JETZT. Nach diesem Prinzip leben sie. Kleinste gedankliche Unsicherheiten oder Unaufrichtigkeiten nimmt das Pferd in uns wahr und spiegelt uns direkt, spontan und unmissverständlich worum es geht. Mit dieser Gabe geben Sie uns wertvolle Hinweise darüber, was wir unbewusst oder bewusst zum Ausdruck bringen. Sie wecken uns auf und geben uns Mut unsere Visionen wahr zu nehmen.

Pferde: Erfahrungen mit Pferden oder Reitkenntnisse sind nicht erforderlich. Den Pferden, denen Sie begegnen sind erfahren und gelassen. Sicherheit ist oberste Priorität. Alle Begegnungen mit den Pferden finden in geschütztem Rahmen statt.

horse_shamanic_RGBSchamanische Reise auf dem Pferd
Seit uralten Zeiten haben Schamanen mit den Spirits der Natur gearbeitet um zu heilen, zu überleben und Weisheit zu erfahren. Ihre Lehrmeister waren Pflanzen, Tiere, Steine, Berge, Winde, Wasser, Sonne, Mond und Sterne. Jeder Mensch hat die Fähigkeiten dazu, diese Bewusstseinsreisen durchzuführen. Es ist eine wunderbare Möglichkeit, mehr über sich selbst zu erfahren und seine Intuition zu trainieren!
Auf unserer geführten Schamanischen Reise sind die Pferde unser Wegweiser. Erfahrung mit Pferden ist auch bei dieser Übung nicht erforderlich. Die Reise kann auch vom Boden aus mit erlebt werden.

Termin: 18. / 19. Juli 2015 (Samstag/Sonntag)
Workshopzeiten: Samstag von 10 – ca. 19 Uhr, mit anschließendem Feuerritual, Sonntag von 9 – 17 Uhr

Kosten: Einzel-Preis: 2 Tage 280 € (inkl. 19% Mwst.), Paar-Preis Rabatt: 2 Tage je 250 € (inkl. 19% Mwst.) beinhaltet Workshopmaterial, warmes Mittagessen, heiße und kalte Getränke, Snacks, Obst.

Ort: Talweg, in 56593 Bürdenbach, Westerwald. Es unterstützen uns eine liebevolle Gruppe von Therapie- und Wanderreit-Pferden.

Anfahrt mit dem Auto: Autobahn A3 Abfahrt Neuwied, Richtung Altenkirchen auf die B256, der Straße folgen durch Willroth bis Horhausen, am Ortsende Horhausen (Lidl, Edeka auf der rechten Seite) links abbiegen in die Jahnstraße (wird zur Steinstraße) Richtung Bürdenbach. Dieser Straße folgen bis Bürdenbach, dort wird sie zur Hauptstraße. Auf dieser bleiben bis sie auf die Schulstraße stößt. Dort bitte am Straßenrand Schulstraße parken. Der Stall ist im Talweg (es besteht dort keine Parkmöglichkeit).
Übernachtungsmöglichkeiten: Gäste- und Seminarhaus (Ferienwohnungen) Beatrice Beyer-Herberich, Bergstraße 3, 57632 Rott/Westerwald, 02685 – 987851, Beyer-Herberich@t-online.de www.fasten-westerwald.de
Hotel Blaue Mühle, Burgstraße 8, 57632 Burglahr, 0 26 85 / 71 28
Zelten: Auf dem Seminargelände besteht die Möglichkeit kostenlos zu zelten. Geben Sie das bitte bei Ihrer Anmeldung mit an.

Der Kurs enthält zertifizierte EponaQuest Elemente.

Teilnehmerzahl: maximal 8 Personen (alle Teilnehmer werden individuell betreut). Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt.

Hinweis: Bitte feste Schuhe und warme, wetterfeste Kleidung mitbringen, da der Workshop im Freien stattfindet.

Erfahrung mit Pferden ist nicht erforderlich.

Zu den Inhalten der Epona-Arbeit, siehe auch die Bücher von Linda Kohanov: „Das Tao des Equus“, „Botschafter zwischen den Welten“ ,  „Der bewusste Weg mit Pferden“ und „The Power of The Herd“.

Buchung und Infos, Workshopleitung: Antje Stephan, info@epona-spirit.de, Mobil +49 178-4583384 (EponaQuest und POH Instructorin nach Linda Kohanov) Flyer