Mobil: 0178-4583384

Über mich

Zwischen Bauernhöfen aufgewachsen verbrachte ich als Kind viele Stunden in Reit- und Rennställen um zu erfahren, dass die größte Kostbarkeit, die Pferde uns mitgeben, häufig von uns nicht wahrgenommen wird. Unser Ego ist oft auf Karriere und Erfolg getrimmt und wir haben verlernt, wie wir von innen heraus glücklich und zufrieden sind. Ist die Sensitivität zwischen Pferd und Mensch einmal auf Empfang, öffnen sich innere Türen, die vorher nicht sichtbar waren. Mein Pferd Epona zeigte mir unmissverständlich, dass Pferde hervorragende Therapeuten sind, wenn wir mehr über uns erfahren möchten.

Zusammen mit den Pferden möchte ich Menschen die Möglichkeit bieten, ihre eigenen Stärken/Talente und Herzenswünsche zu entdecken und bewusst mit Blockaden, emotionalen Engpässen, Ängsten und Grenzerfahrungen umzugehen um schwierige Lebensphasen als Wachstum für sich zu erleben.

  • 1961 geboren
  • Dipl. Grafik Design mit Führungserfahrung in Marketingabteilungen
  • Wegbegleiter: Samarpan (www.samarpan.de) Seminar Oberlete, Chameli Ardagh (www.awakeningwomen.com) Seminare Korfu, Chiemsee, Dr. Antje Busche (www.akademie-heilkunst.de) Seminare Lesbos, Düsseldorf (Floaten, Tönen, Meditationen, The work nach Byron Katie), Echhart Tolle (www.eckharttolle.de) Seminar München
  • seit über 40 Jahren eigene Pferde, davon 15 Jahre Erfahrung mit Rennpferden und Zucht
  • 2012 EponaQuest® Approved Instuctor by Linda Kohanov (USA) eponaquest.com
  • 2012 + 2013 „The Power of the Herd“ – A Nonpredatory Approach to Social Intelligence, Leadership, and Innovation (by Linda Kohanov, Arizona) poweroftheherd.com
  • 2014 „Power of the Herd“ Weiterbildung mit Linda Kohanov im Barockreitzentrum in Heimsheim
  • 2015 „Power of the Herd“ Weiterbildung mit Carol Roush im Barockreitzentrum in Heimsheim
  • 2016 Weiterbildung bei Carol Roush „Medicin Horde Way“ www.medicinehorseway.com
  • 2017 Weiterbildung bei Carol Roush „Medicin Horde Way“ www.medicinehorseway.com
  • 2018 Weiterbildung „Der Weg des Psychonauten“ by Stanislav Grof in Basel www.holotropes-atmen.de

 

 

 

 

ich-bin-ausgezeichnet

 

 

8349c7dbe9f0daed2dfae12e98f44c05v2Radiobeitrag Januar 13: „Der Trab der Erkenntnis“ von Juliane Krebs