Mobil: 0178-4583384

Zeiten des Übergangs im Westerwald: 26 – 28. Juni

Zeiten des Übergangs – mit der Weisheit der Pferde

26. – 28. Juni im Seminarhof Waldwiese im Westerwald

Zeiten-des-Übergangs-2014_web

Oft wissen wir nicht wo es lang geht. Wir fühlen uns wie in einem Nebel. Alles in uns und um uns scheint verschwommen, undurchsichtig und in einem rasenden Tempo zu geschehen. Eigentlich drängt unser Verstand und Umfeld uns zu Entscheidungen oder Lösungen – aber wir fühlen uns innerlich zerrissen und orientierungslos und wissen nicht was mit uns los ist. Häufig sind dies magische Phasen in unserem Leben wo Großes geschehen möchte.

Authentisch mit den Gefühlen der Verletzbarkeit, Angst, Verwirrung und dem Mut umzugehen und vertrauen in das Neue zu entwickeln ist die Herausforderung. Für Pferde sind diese Gefühle etwas ganz normales, die sie klar und einfach in wenigen Schritten authentisch durchlaufen.
In dem Workshop sind die Pferde unsere Führer und Lehrer, die uns von Seele zu Seele begegnen und unser wahres Wesen aus dem Nebel zum Vorschein holen können. Mit ihrer Sanftheit und Klarheit können sie uns innerlich an den Stellen berühren wo wir verschwommen, unklar und nicht authentisch sind. Egal wo jeder einzelne gerade steht und was sich in uns neu entwickeln möchte.

Auszug aus dem Inhalt:

  • Vertrauen in das Unbekannte und Ungeformte
  • Verstehe Gefühle als Informationen – die Botschaften dahinter
  • Nutze den Body Scan als Dialog mit deinem wahren Wesen
  • Wie viel Raum brauchst Du, damit dein Geist anwesend bleibt
  • Erkenne das authentische und falsche Selbst
  • Reflektierende Übungen mit den Pferden

Erfahrung mit Pferden ist nicht erforderlich. Alle Aktivitäten finden vom Boden aus statt (es wird nicht geritten).

Pferdebegegnung_web

Pferde sind großartige Vermittler wenn wir mehr über uns erfahren möchten. Das Pferd – Zentralfigur unzähliger Mythen, Sagen und Legenden – ist Zauberwesen, Krafttier und Botschafter aus der Anderswelt, vor allem aber Vertrauter großer Eroberer und edler Ritter und aufrichtiger Freund. Pferde kennen keine Gedanken, sie handeln als authentische Wesen immer aus dem gegenwärtigen Moment, dem JETZT. Nach diesem Prinzip leben sie. Kleinste gedankliche Unsicherheiten oder Unaufrichtigkeiten nimmt das Pferd in uns wahr und spiegelt uns direkt, spontan und unmissverständlich worum es geht. Mit dieser Gabe geben Sie uns wertvolle Hinweise darüber, was wir unbewusst oder bewusst zum Ausdruck bringen. Sie wecken uns auf und geben uns Mut unsere Visionen wahr zu nehmen.

 

 

 

 

Pferd Waldwiese

Kosten:

Einzelpreis 2,5 Tage: 400 Euro (inkl. Mwst.)

Paar-Preis-Rabatt: 2,5 Tage je 370 Euro (inkl. Mwst.)
beinhaltet Workshopmaterial, warmes Mittagessen, heiße und kalte Getränke, Snacks, Obst, ein gemeinsames vegetarisches Abendessen.

Das Seminar ist ein zertifizierter EponaQuest Einführungsworkshop. Sie erhalten ein Zertifikat, dass Sie berechtigt an einem EponaQuest Fortgeschrittenenprogramm teilzunehmen.

logoSeminarort: Seminarhof Waldwiese, Hardter Straße 12, 57632 Kescheid

Sitzplatzml-pferde-004Es unterstützt uns eine überwiegend frei lebende gemischte Pferdeherde unterschiedlicher Rassen.

 

Übernachtungsmöglichkeiten:
Das Gäste- und Seminarhaus mit Ferienwohnungen liegt ca. 8 Autominuten (4,6 km) entfernt: Beatrice Beyer-Herberich, Bergstraße 3, 57632 Rott, Tel.: 02685 – 987851, E-Mail: Beyer-Herberich@t-online.de, www.fasten-westerwald.de
Der Sonnenhof Weyerbusch liegt ca. 13 Autominuten entfernt (11,6 km): Kölner Straße 33, 57635 Weyerbusch, Tel.: 02686, 98800, E-Mail: info@sonnenhof-weyerbusch.de, www.sonnenhof-weyerbusch.de
Es besteht auch die Möglichkeit auf dem Gelände zu zelten. Geben Sie das bitte bei Ihrer Buchung mit an.

Workshopzeiten: Freitag ab 17 Uhr, Smstag + Sonntag ab 9 Uhr, Sonntag endet das Seminar um 16 Uhr

Teilnehmerzahl: maximal 8 Personen (alle Teilnehmer werden individuell betreut). Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt.

Hinweis: Zu empfehlen sind feste Schuhe und warme, wetterfeste Kleidung, da der Workshop teilweise im Freien stattfindet.

Pferde: Es ist keine Erfahrung im Umgang mit Pferden erforderlich. Den Pferden, denen Sie begegnen sind erfahren und gelassen. Sicherheit ist oberste Priorität.

Workshopleitung: Antje Stephan (EponaQuest und POH Instruktor)

Buchung und Infos: Antje Stephan, info@epona-spirit.de, Mobil: 0178-4583384, Flyer